Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Heiligenhaus

Heiligenhaus bemüht sich dem Mietwucher entgegen zu stellen

Nur ein erster Schritt...

Der Kreisvorstand begrüßt jeden Schritt um den ansteigenden Mietwucher entgegen zu treten. Dafür ein Lob an die verantwortlichen Personen in der Stadt Heiligenhaus. Aber trotzdem ist kritisch zu erwähnen, dass 30 Prozent geförderter Wohnraum zu gering ist. In Düsseldorf liegt der Prozentsatz beispielsweise bei 40%. Dieses Ziel solltesich die Stadt auch mindestens setzen!


Kontakt

DIE LINKE. Kreisverband Mettmann

Postadresse:

Offersstraße 14a

42551 Velbert

Telefon 02051 / 932810

Telefax 02051 / 932811

info(at)dielinke-kvmettmann.de

 

Regelmäßige Öffnungszeiten:

Montag: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Donnerstag: 15.30 bis 17:00 Uhr

 

Facebook:

Facebook

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

Rentenreförmchen statt sicherer Rente

„Für ein Bundesland wie NRW, in dem bereits jetzt Jahr für Jahr mehr Rentner*innen auf Grundsicherung angewiesen sind, ist der am Freitag (28. März 2020) vorgelegte Abschlussbericht der von der Bundes...

Ministerpräsident Laschet sollte China um Unterstützung bitten

Die aktuelle Coronakrise ist in NRW noch lange nicht behoben und schon jetzt fehlt es an Schutz für Pflegekräfte und Mediziner wie Handschuhen und Atemschutzmasken. Der Landesvorstand der Linken. NRW ...

Abitur-Prüfungen in NRW müssen sich an den Schüler*innen orientieren

Der wegen der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus herrschende Ausnahmezustand in NRW betrifft alle. Der Zeitpunkt der sogenannten Corona-Krise könnte wohl aber vor allem für die Abiturient*innen...

Sicherheit für Medizinstudierende schaffen

Der aktuelle Entwurf des Bundesministeriums für Gesundheit zu den geplanten Änderungen zur Approbationsordnung für Ärzte hilft Medizinstudierenden nicht. Jules El-Khatib, stellvertretender Landesspre...

Housing Action Day: Samstag am Fenster oder virtuell „demonstrieren“

DIE LINKE NRW unterstützt den europaweiten "Housing Action Day" am Samstag, den 28. März. Da alle Großdemonstrationen und Aktionen im öffentlichen Raum derzeit nicht erlaubt sind, schlägt das Initiati...