Zum Hauptinhalt springen

Michael Alfermann

LINKE wird Verwendung der Mittel des Konjunkturpaketes kritisch begleiten

Natürlich begrüßt auch DIE LINKE, wenn der Stadt etwas mehr Geld zur Verfügung steht um Bildungs- und Infrastruktureinrichtungen zu sanieren. Harry Gohr, Bürgermeisterkandidat der LINKEN dazu:

Natürlich begrüßt auch DIE LINKE, wenn der Stadt etwas mehr Geld zur Verfügung steht um Bildungs- und Infrastruktureinrichtungen zu sanieren. Harry Gohr, Bürgermeisterkandidat der LINKEN dazu: ,,Wir werden jede zusätzliche Schulsanierung mit Kräften unterstützen, allerdings auch genau darauf achten, dass das Geld nicht zum Stopfen von Haushaltslöchern genutzt wird." Grundsätzlich fordert DIE LINKE allerdings anstelle eines einmaligen Konjunkturpakets eine grundlegende Reform der Gemeindefinanzen. Würde allein eine Vermögenssteuer von fünf Prozent mit einem Freibetrag von einer Mio. Euro eingeführt, brächte dies der Stadt Velbert über 40 Mio. Euro. Damit wäre der Stadt weit mehr geholfen, als mit einmalig sieben Mio.

Kontakt

DIE LINKE. Kreisverband Mettmann

Postadresse:

Offersstraße 14a

42551 Velbert

Telefon 02051 / 932810

Telefax 02051 / 932811

info(at)dielinke-kvmettmann.de

 

Regelmäßige Öffnungszeiten:

Montag: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Donnerstag: 15.30 bis 17:00 Uhr

 

Facebook:

Facebook

Termine
Keine Nachrichten verfügbar.