Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kreisvorstand KV Mettmann

DIE LINKE KV Mettmann ruft zum Anti-Autobahn Aktionstag am 5. Juni auf

Der 5. Juni ist Anti-Autobahn Aktionstag des Bündnisses „Wald statt Asphalt“. Bundesweit werden über 50 Aktionen rund um das Thema Autobahn-Ausbau stattfinden. Im Kreis Mettmann ist es eine Fahrraddemo der Bürgerinitiative „3reicht!“ und des BUND, die DIE LINKE KV Mettmann unterstützt.

„Wohnen und Wald statt Lärm und Asphalt“ ist das lokale Motto, mit dem auf den unnötigen 4-spurigen Ausbau der A3 hingewiesen werden soll. „Der Bundesverkehrswegeplan hat nichts mit der nötigen Verkehrswende zu tun, sondern verschwendet Flächen und Ressourcen, die durch andere Nutzung viel besser aufgehoben wären“, kommentiert Birgit Onori für den Kreisverband DIE LINKE. „Wir rufen deshalb zur Teilnahme an der Fahrraddemo gegen den Autobahnausbau A3 auf.“ 

Konkret wird im Rahmen des bundesweiten Aktionstages für das Klima und eine Verkehrswende eine Fahrraddemo durch die Städte Leichlingen, Langenfeld, Hilden und Erkrath unterstützt. Auf zwei Routen führt die Demo zum zentralen Treffpunkt Giesenheide (am Kreisverkehr) in Hilden gegen 11:55 Uhr. Abfahrt nördliche Route: 10:30 Uhr S-Bahnhof Hochdahl; südliche Route 9:30 Uhr Leichlingen Bahnhof, 10:30 Uhr Langenfeld, Parkplatz Solinger Straße/Theodor Heuss Straße, 11:15 Uhr Langenfeld-Richrath, Stadtgrenze Hilden, Feldweg Kiesgrube.

"Wir brauchen nicht breitere Autobahnen, sondern ein breiteres Angebot des Öffentlichen Nahverkehrs. Der 4 spurige Ausbau der A3 ist ein falsches Signal, wenn man wirklich eine Verkehrswende herbeiführen will", erklärt Lutz Gallasch, Kreissprecher DIE LINKE KV Mettmann.

 


Kontakt

DIE LINKE. Kreisverband Mettmann

Postadresse:

Offersstraße 14a

42551 Velbert

Telefon 02051 / 932810

Telefax 02051 / 932811

info(at)dielinke-kvmettmann.de

 

Regelmäßige Öffnungszeiten:

Montag: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Donnerstag: 15.30 bis 17:00 Uhr

 

Facebook:

Facebook

DIE LINKE. NRW: Pressemitteilungen

DIE LINKE verurteilt brutale Abschiebepraxis im Rhein-Sieg-Kreis

Gemeinsame Erklärung von DIE LINKE in der Landschaftsversammlung des LVR und des Landesverbandes DIE LINKE NRW.

Auf die Straße: Laschets und Reuels Anti-Versammlungsgesetz verhindern!

DIE LINKE NRW ruft zur Teilnahme an der großen Bündnis-Demonstration gegen das neue NRW-Versammlungsgesetz in Düsseldorf auf. Los geht es am Samstag (26. Juni 2021) um 13 Uhr vor dem DGB-Haus an der F...

DIE LINKE unterstützt Amazon-Streik vor Ort

Im Kampf für einen Tarifvertrag haben die Beschäftigten in den nordhrein-westfälischen Amazon-Verteilzentren Werne und Rheinberg am Montag, den 21. Juni die Arbeit niedergelegt. DIE LINKE NRW unterstü...

Nicht nur Masken schützen! Auch Tarifverträge!

„Auch in NRW haben die Beschäftigten im Einzelhandel während der Pandemie unter hohem Infektionsrisiko gearbeitet. Den Arbeitgebern aber fällt nichts Besseres ein, als ihr unternehmerisches Risiko auf...

Weltflüchtlingstag: Taten müssen Worten folgen

Am Sonntag (20 Juni 2021) ist der Weltflüchtlingstag, selten war es so wichtig über Flucht zu sprechen wie heute, denn noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht wie heute: 80 Millionen Menschen,...