Zum Hauptinhalt springen

Nachrichten aus Hilden

Gedenkstein Hilden

DIE LINKE. Hilden

DIE LINKE. OV Hilden: Gedenken am 09.11.

Am 9. November gedenken wir der Opfer der Pogromnacht und des Nationalsozialismus.

Wie in jedem Jahr veranstalteten der Arbeitskreis Stoplersteine, die GEW, die Kirchengemeinden und die Stadt Hilden eine Gedenkveranstaltung. (anzeiger24.de). Bekanntermaßen hat Hilden auf die Einwohnerzahl die meisten Todesopfer in dieser Nacht zu verantworten. (Eine ausführliche Broschüre wurde von Manfred Demmer von der Kulturvereinigung Leverkusen 2008 unter dem Namen "Was hat Hilden mit Auschwitz zu tun?" veröffentlicht.)

Auch Mitglieder des OV Hilden haben an der Gedenkveranstaltung teilgenommen. Da wir nicht im Stadtrat vertreten sind, haben wir ein eigenes Trauergesteck niedergelegt.

Die RP berichtete im Nachgang über die Gedenkveranstaltung.

Kontakt: DIE LINKE. Hilden

E-Mail: ovhilden@dielinke-kvmettmann.de

FB: www.facebook.com/dielinke.hilden

 

Terminliste

  1. 20:00 - 22:00 Uhr

    Offener Online-Talk 12.10.2022

    Am 12. Oktober 2022 laden wir wieder alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer offenen Online-Talkrunde ein. Wenn Du teilnehmen möchtest, melde Dich bitte unter ovhilden@dielinke-kvmettmann.de an. mehr

    In meinen Kalender eintragen

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.