Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Einzelansicht Nachrichten


Virtuelle Rose

Liebe Genossinnen ,

die alljährliche Rose zum internationalen Frauentag erhaltet ihr, aufgrund der besonderen Situation, in diesem Jahr symbolisch. Mit Blick auf die aktuelle Infektionslage haben wir, euer Ortsverein

Die Linke Velbert , uns gegen eine Verteilaktion in der Stadt entschieden, um unnötige Kontakte zu vermeiden.

Alles Liebe zum Weltfrauentag!

Frauen sind liebevoll, sozial, mitfühlend, wunderschön, intelligent und einfach unersetzlich. Schön, dass es Euch gibt!

Euer Ortsvorstand Die Linke Velbert

Internationaler Frauentag (englisch International Women’s Day, kurz IWD), Weltfrauentag,

(Internationaler) Frauenkampftag, feministischer Kampftag oder kurz Frauentag ist der Name eines Welttags, der jährlich

am 8. März begangen wird. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen sowie die Emanzipation von Arbeiterinnen. Erstmals fand der Frauentag am 19. März 1911 statt und ab 1921 in jedem Jahr.(Wikipedia)

Mit dem Motto „Keinen Schritt zurück“ will das 8 .März-Bündnis sich 2021 entschlossen gegen jede Tendenz stellen, durch die unsere mühsam erstrittenen Rechte und Freiheiten wieder in Frage gestellt werden. Denn ein lauter werdender Antifeminismus und Rechtspopulismus, der Anstieg häuslicher Gewalt, die immer ungerechtere Verteilung von Macht, Einkommen und Care-Aufgaben – all das passt nicht zu einer modernen, weltoffenen Demokratie.

Denn trotz der im Grundgesetz verankerten Gleichberechtigung erleben Frauen gerade während der Corona-Pandemie die Doppelbelastung von Beruf und Familie. Sexismus, männliche Besserwisserei und weniger Gehalt: Die Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frauen und Männern ist immer noch eine gesellschaftliche Mammutaufgabe.

Wenn auch bis zur wirklichen Chancengleichheit aller Menschen noch eine weite Strecke vor uns liegt, müssen wir gemeinsam weitergehen – und keinen Schritt zurück!

Denn Geschlechtergerechtigkeit ist eine wesentliche Säule unserer Demokratie.


Wofür steht DIE LINKE?

Verwurzelt in der Geschichte der deutschen und der internationalen Arbeiterbewegung, der Friedensbewegung und dem Antifaschismus verpflichtet, den Gewerkschaften und den neuen sozialen Bewegungen nahe stehend, schöpfend aus dem Feminismus und der Ökologiebewegung, verbinden sich ihre Identität erweiternd demokratische Sozialistinnen und Sozialisten und Mitglieder der Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit (Anmerkung: Abspaltung der SPD) zu der neuen Partei DIE LINKE mit dem Ziel, die Kräfte im Ringen um menschenwürdige Arbeit und soziale Gerechtigkeit, Frieden und Nachhaltigkeit in der Entwicklung zu stärken. DIE LINKE strebt die Entwicklung einer solidarischen Gesellschaft an, in der die Freiheit eines jeden Bedigung für die Freiheit aller ist. Die neue LINKE ist plural und offen für jede und jeden, die oder der gleiche Ziele mit demokratischen Mitteln erreichen will.

Prämbel der Bundessatzung der Partei DIE LINKE

Termine

Weitere Informationen hier.

Kontakt

DIE LINKE. Stadtverband Velbert

DIE LINKE. Ratsfraktion Velbert

Offerstraße 14a

42551 Velbert

Telefon 02051 / 932810

Telefax 02051 / 932811

buero(at)dielinke-velbert.de

 

Regelmäßige Öffnungszeiten:

Montag: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr

 

Facebook:

Stadtverband

Fraktion

Fraktionssitzungen

/ Bürgersprechstunden

Jeden Montag,

weitere Informationen hier.

Linksjugend ['solid]

Basisgruppe Velbert

www.solidvelbert.de

info(at)solidvelbert.de

Facebook: @SolidVelbert

Instagram @SolidVelbert

 

Weitere Informationen hier.

Reichtumsuhr


Quelle:
www.vermoegensteuerjetzt.de