Zum Hauptinhalt springen
zum Livestream

Am Samstag und Sonntag, 10./11.12.2016 stellte DIE LINKE in Nordrhein-Westfalen im Congress Center-Ost der Messe Düsseldorf ihre Liste der Kandidat*innen zur Landtagswahl auf. Für die beiden Spitzenplätze bewarben sich Landessprecherin Özlem Demirel und Landessprecher Christian Leye. Um 12 Uhr am Samstag sprach der Bewerber für das Amt des Bundespräsidenten, der Kölner Armutsforscher Prof. Christoph Butterwegge zu den rund 220 Delegierten. WEITER...

Hier die vollständige Liste der Kandidat*innen

Narichten aus dem Kreisverband

Sozialgipfel NRW – Zeit für Veränderung

Unter dem Motto „Zeit für Veränderung“ fand am 07. Mai 2016 in Düsseldorf der Sozialgipfel NRW statt. Neben den Genossinnen und Genossen waren Fachleute von Sozialverbänden, Gewerkschaften und anderen Institutionen sowie Sympathisanten und Interessierte unter den Teilnehmern. Aus dem KV Mettmann waren 11 Genossinnen und Genossen angereist. In seinem mitreißenden Einführungsvortrag stellte Dr. Ulrich Schneider vom Paritätischen Gesamtverband den frisch erschienenen Armutsbericht 2016 vor und... Weiterlesen


1. Mai 2016 in Hilden: Wir waren dabei!

Gespannt wartend, wer sich für unseren Stand interessiert, mit wem wir ins Gespräch kommen, starten wir in den Vormittag. Unser Ratsmitglied aus Erkrath, Hans-Jürgen Rieder, sorgt mit seinem von weitem auffallenden Plakatständer für Aufmerksamkeit. Positiv überrascht ziehen wir am frühen Nachmittag Bilanz. Der Standdienst hat sich gelohnt; viele Passantinnen und Passanten, auch einige Genossen, sind mit uns ins Gespräch gekommen. Weiterlesen


Einsteins Traum vom Sozialismus!

Zum 100. Jahrestag des Erscheinens Albert Einsteins „Allgemeine Relativitätstheorie“ wir in den Medien einer der größten Physiker geehrt. Sein gesellschaftliches Engagement, sein Eintreten für eine gerechte Welt, sein Bekenntnis als Sozialist wird dabei – warum wohl – vergessen. Im Jahr 1949 erschien seine Schrift „Warum Sozialismus“. Einige Auszüge aus dieser bemerkenswerten Schrift: „…Die erobernden Völker machten sich selbst … zur privilegierten Klasse des eroberten Landes.“ … „ da es das... Weiterlesen


Vernunft walten lassen

DIE LINKE im Kreis Mettmann appelliert an alle beteiligten Regierungen und die Öffentlichkeit im Kreis Mettmann, die militärischen Auseinandersetzungen zu beenden. Die Krisenherde in der Ukraine, in Nahost und anderswo lassen sich nur mit Vernunft, Verhandlungen und Vertrauensbildung lösen. Dazu muss man auf allen Seiten den Waffenstillstand einhalten und Frieden herstellen statt Kriegshetze und Aufrüstung zu betreiben. Keine "Killer-Drohnen" weltweit! Weiterlesen


DIE LINKE im Kreis Mettmann unterstützt Kampf für bessere Arbeitsbedingungen

Beim weltweit größten Versandhändler Amazon, so wie bei der KiK Logistik GmbH und der Firmengruppe Franz Kerstin fordern die Beschäftigten zu Recht einen Tarifvertrag, der ihnen geschützte Einkommens- und Arbeitsbedingungen sichern soll. Befristete Arbeitsverträge und gnadenloser Leistungsdruck – eine Mixtur, die nicht nur für die Beschäftigten zur Gefahr wird, sondern auch gesellschaftlichen Sprengstoff bietet. Grund genug allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich derzeit in tariflichen... Weiterlesen


Freundschaft mit dem griechischen Volk

Die sogenannte „Berichterstattung“ über die Griechenland-Krise, insbesondere in der größten Boulevardzeitung, kommt in Schlagzeilen und Aufmachung schon einer Volksverhetzung nahe. Die gewählte Regierung in Athen wird darin verleumdet, die Not leidende griechische Bevölkerung verhöhnt und verspottet. DIE LINKE im Kreis Mettmann verurteilt diese üble Stimmungsmache auf das schärfste. Wenn viele Menschen in Griechenland infolge der Finanzkrise vor Existenzangst nicht mehr ein noch aus wissen,... Weiterlesen


Kein Fracking in den Niederlanden - und anderswo

DIE LINKE im Kreis Mettmann ist beunruhigt über die Fracking-Pläne der niederländischen Regierung. Die Regierung prüft derzeit die Möglichkeit, in den Niederlanden Schiefergas mittels der gefährlichen Fracking-Technologie zu fördern.  DIE LINKE befürchtet auch Aus-wirkungen auf die eigene Region und ruft die BürgerInnen der Region zum Widerstand auf. Nach den bisher bekanntgewordenen Plänen der niederländischen Regierung ist damit fast durchgängig die deutsch-niederländische Grenzregion... Weiterlesen


Ohne Fleiß kein Preis. Und mit Fleiß?

Wie die Arbeitsmarktstudie des IAQ (Institut für Arbeit und Qualifikation) belegt, wird in unserem Lande Fleiß schon lange nicht mehr belohnt. Abgesehen davon, dass unzählige Nicht-Akademiker Tag für Tag fleißig ihrer Arbeit im Supermarkt, auf dem Bau, im Gesundheitswesen, in Fabriken usw. nachgehen, belegt diese Studie, dass Hunderttausende Akademiker zu Niederlöhnen arbeiten. So arbeitete jeder zehnte Hochschulabsolvent im Jahr 2012 für weniger als 9,30 € brutto in der Stunde. Obwohl sie... Weiterlesen


Neuer Ortsverband der LINKEN für Erkrath, Haan und Mettmann

Beflügelt durch einen aktiven Bundestagswahlkampf mit sehr viel Zustimmung nicht nur in diesen 3 Städten nimmt DIE LINKE im mittleren Kreisgebiet Kurs auf die nächsten Wahlen. Dazu wurde ein neuer Vorstand gewählt dem Hans-Jürgen Rieder aus Erkrath, Bernd Ingensandt aus Haan und Jürgen Gutt aus Mettmann angehören. Gemeinsam will man die Kräfte bündeln und sich gegenseitig unterstützen, um die Chancen zum Wiedereinzug in die Stadträte von Haan und Mettmann zu nutzen. Hinzukommen könnte ein... Weiterlesen


Für ein gutes Leben im Alter

Matthias Birkwald (MdB, DIE LINKE) und der Direktkandidat Rainer Köster (DIE LINKE, Wahlkreis Mettmann I) haben in der Mettmanner Stadthalle vor Publikum ein komplexes Thema – Die solidarische Rentenversicherung – angesprochen. Doch nicht nur das Modell der Partei DIE LINKE wurde vorgestellt. Auch die Rentenmodelle der politischen Gegner wurden unter die Lupe genommen. Schnell wurde deutlich, dass die Vorschläge der Regierung  an den Ursachen und Auswirkungen von Altersarmut vorbeigehen. Die... Weiterlesen


Städte werden zur Ader gelasssen - SPD und Grüne mit Schuldenbremse und WestLB Finanzierung kontraproduktiv

"Versprochen-Gebrochen", dafür steht die SPD-Grüne Landesregierung auch in der Haushaltspolitik, denn nun soll die Schuldenbremse in NRW auch in der mittelfristigen Finanzplanung bis 2017, mit rund 3 Milliarden Euro Kürzung, umgesetzt werden, kritisiert LINKE-Landessprecher Rüdiger Sagel die Landesregierung. "Bei den Landesbeamten wurde damit bereits begonnen. Dem gegenüber stehen aber im selben Zeitraum erneut 2,5 Milliarden Euro zur Finanzierung der maroden ehemaligen Landesbank WestLB,... Weiterlesen


Almosen statt Gerechtigkeit

In diesen Tagen demonstrieren Politiker von SPD und CDU „ungewollt“ Einigkeit in ihrem Bestreben, das Flaschenpfand zu erhöhen. So begründen u.a. Heinz Buschkowsky (SPD) und Michael Paul (CDU) die geplante Erhöhung für Pfandflaschen von 25 auf 50 Cent damit, dass immer noch zu viele Flaschen weggeworfen werden. Bis dahin geben wir ihnen Recht. Leider stellen sie jedoch im gleichen Atemzug fest, dass bedürftige Menschen, die zur Aufstockung ihrer Stütze Leergut sammeln, finanziell mehr davon... Weiterlesen


Solidarität mit Demonstranten in der Türkei

Die seit mehr als zwei Wochen in der Türkei laufenden Demonstrationen bewegen auch die Menschen im Kreis Mettmann. Aus einer Demonstration für einen kleinen Park im Herzen Istanbuls – dem Gezi Park – entwickelte sich eine landesweite Demonstration für eine liberale und demokratische Gesellschaft in der Türkei. Während die Polizei brutal gegen die Demonstrierenden mit Wasserwerfern und Tränengas vorgeht, heizt Ministerpräsident Erdogan mit seinen Äußerung die Welle des Protestes weiter an.... Weiterlesen


Gunhild Böth beim LINKEN-Parteitag in Dresden

Als Delegierte für DIE LINKE Kreisverband Mettmann fährt Gunhild Böth zum Parteitag nach Dresden. Weiterlesen


DIE LINKE hält was sie verspricht

DIE LINKE hat Wülfraths Bürgerinnen und Bürger anschaulich vor Augen gehalten, dass endlose Wahlversprechen von CDU, SPD, FDP und Grünen in den vergangenen Jahren bereits wie Seifenblasen geplatzt sind. Weiterlesen


Monheimer Krankenhaus ist unverzichtbar

DIE LINKE im Kreis Mettmann fordert den Erhalt des St. Josef Krankenhauses in Monheim Weiterlesen


Den Verkäuferinnen einen guten Lohn!

Arbeitgeber haben zum Generalangriff auf Lohn- und Arbeitsbedingungen geblasen. Im Kampf um die Abwehr erklärt sich DIE LINKE im Kreis Mettmann mit den Beschäftigten im Einzelhandel solidarisch. Weiterlesen


Matthias W. Birkwald zu Gast in Monheim

In einer rentenpolitischen Diskussionsveranstaltung erläuterte der Bundestagsabgeordnete Matthias W. Birkwald (DIE LINKE), Monheimer Bürgerinnen und Bürgern wie eine solidarische Rentenversicherung funktioniert. Anhand von Zahlen und Beispielen stellte er das Rentenkonzept der Partei DIE LINKE vor und zeigte auf, in welchen Punkten es sich maßgeblich von den Konzepten der CDU, SPD, Grünen und FDP unterscheidet. Voraussetzung für eine gute Rente sind natürlich gute Löhne und so verwies... Weiterlesen


Mindestlohn ist das Mindeste!

Mit der Teilnahme an der jährlichen Maikundgebung in Hilden hat DIE LINKE die Forderung des Deutschen Gewerkschaftsbundes nach neuen Regelungen für gute Arbeit unterstützt. Insbesondere den Beschäftigten im Einzelhandel versichert DIE LINKE ihre Solidarität und praktische Unterstützung in den kommenden Wochen. Die Verkäuferinnen und Verkäufer kämpfen im Einzelhandel zurzeit für eine Erhöhung der Löhne und wollen die Angriffe der Arbeitgeber auf bestehende Regelungen zu Urlaub, Arbeitszeit und... Weiterlesen


Gedenken an die Ermordeten und Mahnung zum Frieden

Am 13. April 1945 erschoss die Geheime Staatspolizei, drei Tage vor dem Einmarsch der Alliierten auf Befehl von SS-Obergruppenführer Karl Gutenberger und Generalfeldmarschall Walter Model mit Unterstützung des Wuppertaler Gestapochefs 71 Häftlinge in der Wenzelnbergschlucht in Langenfeld. Jedes Jahr wird diesen Gräueltaten gedacht – und so hat DIE LINKE auch in diesem Jahr wieder an der Gedenkfeier teilgenommen. Die Auseinandersetzung mit dem historischen Faschismus gehört zum zentralen... Weiterlesen


So erreichen Sie uns

DIE LINKE Kreisverband Mettmann
Bahnstr. 56
40699 Erkrath
Telefon: 0211/29136133